2 Minuten 1 Monat

Psalm 2
WEISSAGUNG VON DEM REICH DES SOHNES GOTTES UND DEM SIEG ÜBER SEINE FEINDE
Psalm 2 offenbart eine eindringliche Darstellung der Rebellion der Nationen gegen Gott und seinen Gesalbten. Die aufsässigen Könige und Herrscher planen, sich von den göttlichen Fesseln zu befreien, doch der Psalm betont die göttliche Überlegenheit und die Vergeblichkeit ihrer Pläne. Die ironische Reaktion Gottes auf ihre Empörung vermittelt eine klare Botschaft der Souveränität und Allmacht Gottes. Die Ernennung eines Königs auf dem heiligen Berg Zion wird als göttliche Antwort präsentiert, und die Erklärung Gottes, dass dieser König sein Sohn ist, trägt eine tiefere, messianische Bedeutung. Die Aufforderung an die Könige, sich zu beugen und dem Herrn zu dienen, betont die Notwendigkeit der Unterordnung unter Gottes Herrschaft. Der Psalm schließt mit einer eindringlichen Warnung vor dem Zorn Gottes, während gleichzeitig die Verheißung des Segens für diejenigen betont wird, die ihr Vertrauen auf Gott setzen. Es ist eine Aufforderung zur Demut vor der erhabenen Autorität Gottes und ein Aufruf zur Anbetung und Vertrauen in seine Führung.
Lutherbibel 1912