1 Minute 1 Monat

Die Suche nach Gott | 20.03.2024
Die wahre Demut vor Gott und die ständige Suche nach Heiligkeit im Licht Christi
„Trachtet am ersten nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit.“ Matthäus 6,33
In dem Text wird die Bedeutung der Bescheidenheit und Selbsterkenntnis hervorgehoben, da niemand ohne Sünde ist. Es wird betont, dass wahre Stärke darin liegt, unsere eigenen Unvollkommenheiten anzuerkennen. Das Vertrauen sollte in Christus und nicht in eigene Kräfte gesetzt werden. Das Hauptziel ist ein kontinuierliches Streben nach Gott und ein tieferes Verständnis für die Schwere der Sünde. Schließlich wird das Gesetz Gottes als ein Mittel dargestellt, das uns unsere eigene Sündhaftigkeit vor Augen führt.