1 Minute 5 Monaten

Die Kirche ist nicht die Meinung eines einzelnen Menschen | 22.01.2024
„Wenn jemand meint, er habe etwas erkannt, der hat noch nicht erkannt, wie man erkennen soll.“ 1 Korinther 8,2
Der Text unterstreicht die göttliche Autorität, die der Welt-Erlöser seiner Kirche verliehen hat, und die Wichtigkeit, biblische Regeln in der Kirchenzucht zu befolgen. Es wird davor gewarnt, eigene Urteile über die Kirche zu fällen, und die Notwendigkeit von Disziplin und Führung für die Einheit der Kirche wird betont. Kritisiert wird die Vielfalt von Theorien und Ansichten, die zu Abspaltungen führen, während die Bedeutung des vereinten Gebets und gemeinsamer Ziele für die göttliche Führung hervorgehoben wird.