4 Minuten 2 Wochen
Der Sabbat – ein Test | 2.06.2024
Der Sabbat als Prüfstein der Treue: Zwischen göttlicher Autorität und weltlicher Macht
Einleitung: Die Frage der Sabbatheiligung erhebt sich als zentraler Konflikt im großen Kampf zwischen göttlicher Wahrheit und menschlichem Irrtum. Während die Welt zunehmend von den Gesetzen der Menschen geprägt wird, steht der Sabbat als unerschütterlicher Prüfstein der Loyalität gegenüber Gottes Geboten. Diese kurze Einleitung beleuchtet die Bedeutung des Sabbats als Test der Treue und die Herausforderungen, die damit verbunden sind, in einer Welt, die zunehmend von menschlichen Traditionen und politischen Machenschaften geprägt ist, standhaft zu bleiben.

„Und meine Sabbate sollt ihr heiligen, daß sie seien ein Zeichen zwischen mir und euch, damit ihr wisset, daß ich, der Herr, euer Gott bin.“ Hesekiel 20,20

Kein Mensch wird den Zorn Gottes erleiden, bevor ihm die Wahrheit präsentiert wurde und er sie abgelehnt hat. Viele haben nie die Gelegenheit gehabt, die speziellen Wahrheiten zu hören, die für diese Zeit gelten. Die Verpflichtung des vierten Gebots wurde ihnen nie in ihrem wahren Licht dargelegt. Derjenige, der alle Herzen liest und alle Motive beurteilt, wird nicht zulassen, dass jemand, der danach strebt, die Wahrheit zu erkennen, über die Natur und das Ergebnis des Konflikts getäuscht wird. Das Dekret wird nicht blind aufgezwungen. Jeder Mensch muss genug Licht haben, um eine informierte Entscheidung zu treffen.
Der Sabbat wird den großen Test der Loyalität darstellen, da er der Teil der Wahrheit ist, der besonders bekämpft wird. Wenn die Menschen der finalen Prüfung unterzogen werden, wird die Grenze zwischen denen, die Gott dienen, und denen, die ihm nicht dienen, gezogen werden. Während die Einhaltung des falschen Sabbats – im Einklang mit dem Gesetz des Staates, aber entgegen dem vierten Gebot – ein Zeichen der Unterwerfung gegenüber der Macht entgegen Gott sein wird, wird die Einhaltung des authentischen Sabbats, im Gehorsam gegenüber Gottes Gesetz, ein Beweis für die Treue gegenüber dem Schöpfer sein. Während einige das Zeichen des Tieres empfangen werden, indem sie das Zeichen der Unterwerfung gegenüber irdischen Mächten annehmen, werden andere das Siegel Gottes empfangen, indem sie das Zeichen der Loyalität gegenüber der göttlichen Autorität wählen.
Diejenigen, die in der Vergangenheit die vom dritten Engel verkündeten Wahrheiten vorgestellt haben, wurden oft als einfache Alarmisten angesehen. Ihre Vorhersagen – dass religiöse Intoleranz in den Vereinigten Staaten vorherrschen wird, dass Kirche und Staat sich vereinen werden, um diejenigen zu verfolgen, die die Gebote Gottes halten – wurden als unbegründet und absurd angesehen. Es wurde fest behauptet, dass dieses Land niemals etwas anderes sein könnte als das, was es war: ein Verteidiger der Religionsfreiheit. Aber wenn die Möglichkeit, den Sonntag zu beobachten, zunehmend Unruhe verursacht, wird das Ereignis, das so lange geleugnet und ungläubig war, sich nähern. Dann werden die Botschaften der drei Engel die Wirkung haben, die sie zuvor nicht hatten.
Gott hatte in allen Generationen seine Boten, deren Aufgabe es war, die Sünde sowohl in der Welt als auch in der Kirche anzuprangern. Die Menschen möchten jedoch angenehme Dinge hören, und deshalb wird die reine, unverfälschte Wahrheit nicht akzeptiert.
Ellen White, Vom Schatten zum Licht, S. 605-606