1 Minute 3 Wochen

Unzerstörbare Verbindung | 02.02.2024
„Und groß ist, wie jedermann bekennen muss, das Geheimnis des Glaubens: Er ist offenbart im Fleisch, gerechtfertigt im Geist, erschienen den Engeln, gepredigt den Heiden, geglaubt in der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit. “ 1 Timotheus 3, 16
In diesen Überlegungen wird betont, dass Christus durch Sein Leben und Seinen Tod nicht nur die Schäden der Sünde überwindet, sondern auch eine noch tiefere Verbindung zwischen Gott und Mensch schafft. Die zitierten Bibelstellen untermauern diese theologische Betrachtung. Christus wird als Mittler, Bruder und Verbindungsglied zwischen der irdischen und himmlischen Familie dargestellt, was eine tiefgreifende spirituelle Dimension hervorhebt. Die optimistische Schlussfolgerung bezieht sich auf die Vollendung des Heilswerks und das zunehmende Wirken der Gnade Gottes, selbst an Orten, die von Sünde geprägt sind.