6 Minuten 3 Monaten

Kriege und Zerstörung. Krankheit, Seuchen und Tod. Verschiedene Arten von Katastrophen. Wo ist Gott in all dem? Wenn Er gütig, liebevoll und gut ist, warum lässt Er das zu?
Um diese Frage zu beantworten, kehren wir zurück zum Anfang der Zeit.
Nach der Erschaffung der Welt „sah Gott an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen, der sechste Tag“ (Genesis 1,31). Alles war perfekt, aber was geschah?
Gehen wir noch weiter zurück – zurück in den Himmel, wo das Problem begann.
Im Himmel gab es Engel. „Segnet den Herrn, ihr seine Engel, ihr Starken, die ihr seinen Befehl ausführt, auf die Stimme seines Wortes hörend“ (Psalm 103,20). Hebräer 1,14 fügt hinzu: „Sind sie nicht alle dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, die das Heil ererben sollen?“
Leider gab es einen Engel namens Luzifer, der dachte, er wüsste es besser als Gott und beschloss, Seinem Wort nicht mehr zu folgen. Er wollte über Ihn hinaussteigen und sein eigener Gott sein.
Luzifer wird in Hesekiel 28,12-15 folgendermaßen beschrieben: „Du warst das Abbild der Vollkommenheit, voll Weisheit und vollkommen an Schönheit… Du warst der gesalbte Cherub, der deckte; und ich hatte dich dazu gemacht. Du warst auf dem heiligen Berg Gottes, du wandeltest mitten unter den feurigen Steinen. Vollkommen warst du in deinem Tun von dem Tag an, da du geschaffen wurdest, bis sich Unrecht an dir fand.“
Jesaja 14 fügt hinzu: „Wie bist du vom Himmel gefallen, du Morgenstern, Sohn der Morgenröte! Wie bist du zu Boden geschmettert, der du die Völker schwächtest! Und doch gedachtest du in deinem Herzen: ‚Ich will in den Himmel steigen, über die Sterne Gottes meine Thron erheben… über die Wolkenhöhen steigen, dem Höchsten gleich sein?'“ (Verse 12-14).
Somit wurde die Sünde durch Luzifers Stolz verursacht. „Dein Herz erhebt sich über deine Schönheit, du hast deine Weisheit verdorben infolge deines Glanzes“ (Hesekiel 28,17).
Daraufhin täuschte Luzifer, nun Satan genannt, ein Drittel der Engel und führte sie in die Rebellion. „Und es entbrannte ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen; und der Drache und seine Engel kämpften, aber sie vermochten nicht, sich zu halten, und ihre Stätte wurde nicht mehr gefunden im Himmel. Und es wurde hingeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt, und er wurde auf die Erde geworfen, und seine Engel wurden mit ihm geworfen“ (Offenbarung 12,7-9).
Satan brachte seine Täuschung auf die Erde, besonders in den Garten Eden. Er gewann, indem er Adam und Eva überzeugte, die Frucht von Gut und Böse zu nehmen, was zu ihrem Ungehorsam gegenüber Gott, ihrer Vertreibung aus dem Garten und einem elenden Leben führte.
Seitdem befindet sich die gesamte Menschheit in einem kosmischen Kampf zwischen Gut und Böse. Wie unser achter grundlegender Glaubensartikel besagt: „Die gesamte Menschheit ist jetzt in einen großen Konflikt zwischen Christus und Satan verwickelt, was den Charakter Gottes, Sein Gesetz und Seine Souveränität über das Universum betrifft.“
Er fährt fort: „Dieser Konflikt begann im Himmel, als ein geschaffenes Wesen, das mit Freiheit der Wahl begabt war, in Selbstverherrlichung zu Satan wurde, dem Widersacher Gottes, und einen Teil der Engel in die Rebellion führte. Er führte den Geist der Rebellion in diese Welt ein, als er Adam und Eva zur Sünde verführte. Diese menschliche Sünde führte zur Verzerrung des Bildes Gottes in der Menschheit, zur Unordnung der geschaffenen Welt und zu ihrer letztlichen Zerstörung zur Zeit der Sintflut, wie im historischen Bericht in Genesis 1-11 dargestellt. Vor den Augen der gesamten Schöpfung wurde diese Welt zur Arena des universellen Konflikts, aus dem der Gott der Liebe letztendlich gerechtfertigt werden wird. Um Seinem Volk in diesem Konflikt zu helfen, sendet Christus den Heiligen Geist und die loyalen Engel, um sie auf dem Weg des Heils zu leiten, zu schützen und aufrechtzuerhalten.“
Tatsächlich ist der große Kampf real. Diese Welt und unsere Herzen sind das Schlachtfeld. Auf welcher Seite stehst du? Pastor Wilson möchte dich einladen, dein Herz zu übergeben und es Jesus Christus, unserem Herrn und Retter, neu zu weihen.
Erfahren Sie mehr über diesen grundlegenden Glaubensartikel unter www.adventist.org/the-great-controversy/.
Info: Um den deutschen Untertitel zu aktivieren, gehen Sie im Player auf „Untertitel“ zu drücken, dann navigieren Sie zu „Einstellungen“ und aktivieren dort die Option „Automatisch übersetzen“. Wählen Sie schließlich die gewünschte Sprache, in unserem Fall Deutsch. 
Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!