12 Minuten 3 Wochen

1.5 Das Evangelium nach Jesus
Das Evangelium nach Jesus: Erfüllung, Königreich und Aufruf zur Umkehr
Lies Markus 1,14–15. Aus welchen drei Teilen bestand die Evangeliumsbotschaft Jesu?
Markus fasst die einfache und direkte Botschaft von Jesus in drei wesentlichen Teilen zusammen:
  1. Zeitprophezeiung: „Die Zeit ist erfüllt.“
  2. Bundesverheißung: „Das Reich Gottes ist nahe.“
  3. Aufruf zur Nachfolge: „Tut Buße und glaubt an das Evangelium.“
Diese drei Teile der Evangeliumsbotschaft Jesu sind tief verwurzelt in den alttestamentlichen Prophezeiungen und haben immense Bedeutung für unser Verständnis des Neuen Testaments und unseres Glaubenslebens.
  1. Zeitprophezeiung: „Die Zeit ist erfüllt.“
    • Biblische Grundlage: Jesus bezieht sich hier auf die 70-Wochen-Prophezeiung in Daniel 9,24–27. Diese Prophezeiung sagt das Kommen des Messias voraus und findet ihre Erfüllung in der Taufe Jesu, wo er mit dem Heiligen Geist gesalbt wird und seinen Dienst beginnt (Apg 10,38).
    • Historische Erfüllung: Die 70-Wochen-Prophezeiung begann 457 v. Chr. mit dem Erlass von Artaxerxes zur Wiederherstellung Jerusalems (Esr 7). Die 69 Wochen erstreckten sich bis 27 n. Chr., dem Jahr, in dem Jesus getauft wurde. Die Kreuzigung Jesu fand dreieinhalb Jahre später statt, und die 70. Woche wurde 34 n. Chr. mit der Steinigung des Stephanus vollendet, als das Evangelium sowohl den Heiden als auch den Juden verkündet wurde.
    • Bedeutung: Diese erfüllte Prophezeiung zeigt Gottes genaue Planung und Treue. Sie bestätigt, dass Jesus der verheißene Messias ist und dass Gottes Plan der Erlösung genau zur richtigen Zeit in Erfüllung ging.
  2. Bundesverheißung: „Das Reich Gottes ist nahe.“
    • Biblische Grundlage: Das Reich Gottes ist ein zentrales Thema im Dienst Jesu. Es bezieht sich auf die Herrschaft Gottes über die Herzen und Leben der Menschen sowie auf die zukünftige Vollendung seines Reiches.
    • Bedeutung: Jesus verkündet, dass mit seinem Kommen das Reich Gottes nahe ist. Dies bedeutet, dass Gottes Herrschaft und sein Erlösungsplan jetzt aktiv in der Welt sind. Es ruft die Menschen dazu auf, Teil dieses Reiches zu werden.
  3. Aufruf zur Nachfolge: „Tut Buße und glaubt an das Evangelium.“
    • Biblische Grundlage: Buße und Glaube sind grundlegende Aspekte der Botschaft Jesu. Buße bedeutet, die Sünde zu erkennen und sich von ihr abzuwenden, während der Glaube den vollständigen Vertrauensakt in Jesus und seine Erlösungswerke darstellt.
    • Bedeutung: Jesus ruft die Menschen dazu auf, ihre Herzen zu ändern (Buße) und ihm zu vertrauen (Glauben). Dies ist der Weg, um in das Reich Gottes einzutreten und Teil seines Heilsplans zu werden.
Wann hast du dich das letzte Mal mit der 70-Wochen-Prophezeiung beschäftigt? Wie kann die Kenntnis dieser Prophezeiung dazu beitragen, deinen Glauben zu stärken, nicht nur an Jesus, sondern auch an die Vertrauenswürdigkeit des prophetischen Wortes?
Einführung zur 70-Wochen-Prophezeiung:
Die 70-Wochen-Prophezeiung aus Daniel 9,24-27 ist eine der bemerkenswertesten und präzisesten Prophezeiungen in der Bibel. Sie wurde gegeben, um die Ankunft des Messias vorherzusagen und bietet einen klaren Zeitrahmen für wichtige Ereignisse im Heilsplan Gottes. Diese Prophezeiung begann 457 v. Chr. mit dem Erlass von Artaxerxes zur Wiederherstellung Jerusalems und erstreckte sich über 490 Jahre (70 Wochen à 7 Jahre).
Wichtigkeit der 70-Wochen-Prophezeiung:
  1. Erfüllung in Jesus Christus:
    • Historische Genauigkeit: Die 69 Wochen enden im Jahr 27 n. Chr., als Jesus getauft und mit dem Heiligen Geist gesalbt wurde, was den Beginn seines öffentlichen Dienstes markiert. Dies zeigt die Präzision und Zuverlässigkeit der biblischen Prophezeiung.
    • Kreuzigung und Heil: Dreieinhalb Jahre später, mitten in der 70. Woche, wurde Jesus gekreuzigt, was die Versöhnung und das Heil für die Menschheit brachte.
  2. Vertrauenswürdigkeit des prophetischen Wortes:
    • Göttliche Präzision: Die genaue Erfüllung dieser Prophezeiung stärkt unser Vertrauen in die Bibel als Gottes inspiriertes Wort. Wenn Gott solche Details vorhersagen und erfüllen kann, können wir sicher sein, dass auch seine anderen Verheißungen wahr sind.
    • Bestätigung des Messias: Die Prophezeiung bestätigt Jesus als den verheißenen Messias. Dies stärkt unseren Glauben an ihn als unseren Erlöser und Herr.
Reflexion und persönliche Anwendung:
Wann hast du dich das letzte Mal mit der 70-Wochen-Prophezeiung beschäftigt? Vielleicht hast du diese Prophezeiung in einem Bibelstudium, einer Predigt oder einem persönlichen Studium erkundet. Wenn nicht, könnte dies eine gute Gelegenheit sein, sich wieder damit zu beschäftigen und die Tiefen dieser Prophezeiung zu erforschen.
Wie kann die Kenntnis dieser Prophezeiung deinen Glauben stärken?:
  1. Vertrauen in Gottes Plan:
    • Stärkung des Glaubens: Die Kenntnis dieser Prophezeiung und ihre Erfüllung in Jesus zeigt, dass Gottes Pläne präzise und zuverlässig sind. Dies kann uns ermutigen, mehr Vertrauen in Gottes Führung in unserem eigenen Leben zu haben.
    • Beständigkeit in Krisenzeiten: In Zeiten der Unsicherheit können wir uns daran erinnern, dass Gott die Kontrolle hat und dass seine Pläne immer in Erfüllung gehen werden. Dies gibt uns Hoffnung und Zuversicht.
  2. Vertiefung des Glaubens:
    • Jesus als Zentrum: Die Prophezeiung richtet unseren Fokus auf Jesus und sein Opfer. Sie ermutigt uns, eine tiefere Beziehung zu ihm zu suchen und seine Rolle als Erlöser zu schätzen.
    • Glaubenszeugnis: Die präzise Erfüllung der Prophezeiung kann uns helfen, anderen von unserem Glauben zu erzählen. Es dient als kraftvolles Zeugnis für die Wahrheit der Bibel und die Göttlichkeit Jesu.
  3. Inspiration und Engagement:
    • Tägliches Leben: Das Wissen um die Erfüllung der Prophezeiung motiviert uns, unser Leben im Einklang mit Gottes Willen zu leben. Es erinnert uns daran, dass wir Teil von Gottes großem Plan sind und unsere Berufung mit Hingabe und Vertrauen erfüllen sollten.
    • Mission und Dienst: Die Prophezeiung inspiriert uns, die Botschaft des Evangeliums weiterzugeben. Sie zeigt uns, dass Gott Menschen durch die Jahrhunderte hindurch geführt hat und dass auch wir dazu berufen sind, Licht in der Welt zu sein.
  1. Zeitprophezeiung: „Die Zeit ist erfüllt.“
Biblische Grundlage: Jesus bezieht sich hier auf die 70-Wochen-Prophezeiung in Daniel 9,24–27. Diese Prophezeiung sagt das Kommen des Messias voraus und findet ihre Erfüllung in der Taufe Jesu, wo er mit dem Heiligen Geist gesalbt wird und seinen Dienst beginnt (Apg 10,38).
Historische Erfüllung: Die 70-Wochen-Prophezeiung begann 457 v. Chr. mit dem Erlass von Artaxerxes zur Wiederherstellung Jerusalems (Esr 7). Die 69 Wochen erstreckten sich bis 27 n. Chr., dem Jahr, in dem Jesus getauft wurde. Die Kreuzigung Jesu fand dreieinhalb Jahre später statt, und die 70. Woche wurde 34 n. Chr. mit der Steinigung des Stephanus vollendet, als das Evangelium sowohl den Heiden als auch den Juden verkündet wurde.
Bedeutung: Diese erfüllte Prophezeiung zeigt Gottes genaue Planung und Treue. Sie bestätigt, dass Jesus der verheißene Messias ist und dass Gottes Plan der Erlösung genau zur richtigen Zeit in Erfüllung ging.
Verbindung mit unserem Alltagsleben und Glauben:
  • Vertrauen in Gottes Timing: Die Erfüllung der Zeitprophezeiung lehrt uns, dass Gottes Zeitplan perfekt ist. In unserem Alltagsleben können wir darauf vertrauen, dass Gott die Kontrolle hat und dass er zur richtigen Zeit eingreifen wird. Dies gibt uns Geduld und Zuversicht in Zeiten des Wartens und der Unsicherheit.
  • Glaubensstärkung: Die Präzision der biblischen Prophezeiung und ihre Erfüllung stärken unseren Glauben an die Vertrauenswürdigkeit der Bibel. Dies ermutigt uns, die Bibel regelmäßig zu lesen und darauf zu vertrauen, dass Gottes Verheißungen auch in unserem Leben wahr werden.
  1. Bundesverheißung: „Das Reich Gottes ist nahe.“
Biblische Grundlage: Das Reich Gottes ist ein zentrales Thema im Dienst Jesu. Es bezieht sich auf die Herrschaft Gottes über die Herzen und Leben der Menschen sowie auf die zukünftige Vollendung seines Reiches.
Bedeutung: Jesus verkündet, dass mit seinem Kommen das Reich Gottes nahe ist. Dies bedeutet, dass Gottes Herrschaft und sein Erlösungsplan jetzt aktiv in der Welt sind. Es ruft die Menschen dazu auf, Teil dieses Reiches zu werden.
Verbindung mit unserem Alltagsleben und Glauben:
  • Leben im Hier und Jetzt: Das Wissen, dass das Reich Gottes bereits jetzt nahe ist, ermutigt uns, unser tägliches Leben im Einklang mit Gottes Werten und Prinzipien zu gestalten. Es erinnert uns daran, dass wir als Christen berufen sind, die Liebe, Gerechtigkeit und Barmherzigkeit Gottes in die Welt zu tragen.
  • Zukunftshoffnung: Obwohl wir in einer gefallenen Welt leben, gibt uns die Verheißung des kommenden Reiches Gottes Hoffnung und Zuversicht. Wir können uns darauf freuen, dass Gottes Reich eines Tages vollendet sein wird, und dies gibt uns Kraft und Motivation, auch in schwierigen Zeiten fest im Glauben zu bleiben.
  1. Aufruf zur Nachfolge: „Tut Buße und glaubt an das Evangelium.“
Biblische Grundlage: Buße und Glaube sind grundlegende Aspekte der Botschaft Jesu. Buße bedeutet, die Sünde zu erkennen und sich von ihr abzuwenden, während der Glaube den vollständigen Vertrauensakt in Jesus und seine Erlösungswerke darstellt.
Bedeutung: Jesus ruft die Menschen dazu auf, ihre Herzen zu ändern (Buße) und ihm zu vertrauen (Glauben). Dies ist der Weg, um in das Reich Gottes einzutreten und Teil seines Heilsplans zu werden.
Verbindung mit unserem Alltagsleben und Glauben:
  • Tägliche Umkehr: Die Aufforderung zur Buße erinnert uns daran, dass Umkehr ein fortlaufender Prozess ist. In unserem täglichen Leben bedeutet dies, ständig unsere Gedanken, Worte und Taten zu überprüfen und uns immer wieder neu Gott zuzuwenden. Dies hilft uns, in unserer Beziehung zu Gott und zu anderen Menschen rein und aufrichtig zu bleiben.
  • Vertrauen und Glaube: Glaube an das Evangelium bedeutet, unser Vertrauen vollständig auf Jesus zu setzen. Dies gibt uns Sicherheit und Frieden, selbst in unsicheren Zeiten. Es erinnert uns daran, dass wir durch den Glauben Zugang zu Gottes Gnade und Vergebung haben.
  • Missionarischer Eifer: Der Aufruf zur Nachfolge motiviert uns, die Botschaft des Evangeliums zu teilen. Es ist unsere Aufgabe, andere zu ermutigen, Buße zu tun und an Jesus zu glauben. Dies kann durch unser persönliches Zeugnis, unsere Handlungen und unsere Worte geschehen.
Zusammenfassung
Die Evangeliumsbotschaft Jesu, bestehend aus der Erfüllung der Zeitprophezeiung, der Verheißung des Reiches Gottes und dem Aufruf zur Buße und zum Glauben, hat tiefgreifende Implikationen für unser tägliches Leben und unseren Glauben. Sie erinnert uns daran, dass Gottes Plan perfekt ist, dass wir in der Gegenwart seines Reiches leben und dass Umkehr und Glaube der Weg zur Erlösung sind. Diese Wahrheiten sollten unser Leben prägen, unser Vertrauen stärken und uns motivieren, die Botschaft Jesu mit anderen zu teilen.

Die Evangeliumsbotschaft Jesu – die Erfüllung der Zeit, das nahe Reich Gottes und der Aufruf zur Umkehr und zum Glauben – erinnert uns daran, dass wir in Gottes großem Plan eingebunden sind. Sie ermutigt uns, in unserem täglichen Leben nach seinen Prinzipien zu leben und anderen von seiner rettenden Liebe zu erzählen.